Mittwoch, 20. Juli 2011

geldanlage und fussball

fussball ist nicht nur eine kampfsportart (rein rechtlich gesehen) - nein, es gibt dort auch jede menge tipps & weisheiten für's richtige leben abzuholen

wichtig is' auf'm platz (otto rehhagel)

legendär ist der spruch von george best. er gilt als der beste und genialste fussballspieler grossbritanniens   der Ire war in den 60er-n der höchstbezahlte fussball-Star und verdiente nebenher noch gutes geld als Fotomodel

·         „Ich habe eine Menge Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst.“

nicht alles folgende lässt sich ohne weiteres adaptieren doch auf eines ist immer verlass:

Der nächste Gegner ist immer der schwerste / Nach dem Spiel ist vor dem Spiel.  
Sepp Herberger

Es war die Hand Gottes. Diego Maradonna (auf die Frage, ob er das entscheidende Tor im WM-Viertelfinale gegen England bei der WM 86 mit der Hand erzielt habe)

Die Situation ist bedrohlich, aber nicht bedenklich. Friedhelm Funkel


Für mich gibt es nur "entweder-oder". Also entweder voll oder ganz!
Toni Polster:


Zu 50 Prozent stehen wir im Viertelfinale, aber die halbe Miete ist das noch lange nicht!
Rudi Völler


Mein Problem ist, dass ich immer sehr selbstkritisch bin, auch mir selbst gegenüber. Andreas Möller



Da kam dann das Elfmeterschießen. Wir hatten alle die Hosen voll, aber bei mir lief's ganz flüssig.
Paul Breitner


Ich mache nie Voraussagen und werde das auch niemals tun.
Paul Gascoigne


Man hetzt die Leute auf mit Tatsachen, die nicht der Wahrheit entsprechen.
Olaf Thon


Wir dürfen jetzt nur nicht den Sand in den Kopf stecken!
Lothar Matthäus 


Ich hatte vom Feeling her ein gutes Gefühl.
Andreas Möller


Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär.
Hans Krankl



Ein Drittel? Nee, ich will mindestens ein Viertel.
Horst Szymaniak 

Ich wollte den Ball treffen, aber der Ball war nicht da.
Anthony Yeboah (er hatte gegen Michael Schulz nachgetreten) 

Ich habe ihn nur ganz leicht retuschiert.
Olaf Thon

Es ist wichtig, dass man neunzig Minuten mit voller Konzentration an das nächste Spiel denkt.
Lothar Matthäus


Wir wollten in Bremen kein Gegentor kassieren. Das hat auch bis zum Gegentor ganz gut geklappt.
Thomas Häßler


Irgendwelche Fragen, bevor ich gehe und mich aufhänge?
Bert Papon (der Trainer von Dunfermline auf einer Pressekonferenz nach einer 0:7-Niederlage)

Ich wage mal eine Prognose: Es könnte so oder so ausgehen.
Ron Atkinson:



Sex vor einem Spiel? Das können meine Jungs halten, wie sie wollen. Nur in der Halbzeit, da geht nichts.
Berti Vogts


Wir waren alle vorher überzeugt davon, das wir das Spiel gewinnen. So war auch das Auftreten meiner Mannschaft, zumindest in den ersten zweieinhalb Minuten.
Peter Neururer


Die Eintracht ist vom Pech begünstigt.
Karl-Heinz Körbel



Meine Mannschaft ist 15- oder 16-mal ins Abseits gerannt. Das haben wir auch die ganze Woche geübt.
Manfred Krafft


Fußball ist Ding, Dang, Dong. Es gibt nicht nur Ding.
Giovanni Trappatoni



Wenn wir hier nicht gewinnen, dann treten wir ihnen wenigstens den Rasen kaputt.
Rolf Rüssmann


Ihr Fünf spielt jetzt vier gegen drei.
Fritz Langner
 

Wenn man ein 0:2 kassiert, dann ist ein 1:1 nicht mehr möglich.
Aleksandar Ristic 


Ja gut, der arbeitet von morgens bis abends. Ja gut, sowas nennt man im Volksmund glaube ich Alcoholic.
Rudi Völler (über Rainer Calmund)


Die Breite an der Spitze ist dichter geworden.
Berti Vogts 
 

Im Training habe ich mal die Alkoholiker meiner Mannschaft gegen die Antialkoholiker spielen lassen. Die Alkoholiker gewannen 7:1. Da war's mir wurscht. Da hab i g'sagt: Sauft's weiter.
Max Merkel:


Das nächste Spiel ist immer das nächste.
Matthias Sammer 

Zwei Chancen, ein Tor - das nenne ich hundertprozentige Chancenauswertung.
Roland Wohlfahrt

Zuerst hatten wir kein Glueck und dann kam auch noch Pech dazu.
Uwe Wegmann

Wenn der Ball am Torwart vorbei geht, ist es meist ein Tor.
Mario Basler


Eines der Probleme beim Fussball ist, dass die einzigen Leute, die wissen, wie man spielen muesste, auf der Pressetribuene sitzen.  
Robert Lembke (1913-89), dt. Fernsehmoderator u. Journalist

Je länger das Spiel dauert, desto weniger Zeit bleibt.
Marcel Reif


Was Sie hier sehen, ist möglicherweise die Antizipierung für das, was später kommt.
Wilfried Mohren"..und Präger schießt...aber soooo lasch,
da müsste man ja eine Stulle hinterher schmeissen,
damit der Ball auf dem Weg zum Tor nicht verhungert..."

Man kennt das doch: Der Trainer kann noch so viel warnen, aber im Kopf jedes Spielers sind 10 Prozent weniger vorhanden, und bei elf Mann sind das schon 110 Prozent. (Werner Hansch)


Sonntag, 17. Juli 2011

gehirn:

 
 
 ...ein Organ, mit dem wir denken, daß wir denken.
 
 (ambrose bierce, amerikanischer Journalist und Satiriker; 1842 - 1914)

Mittwoch, 13. Juli 2011

R2D2 translator

in wort und schrift - bis zu 30 zeichen HIER eingeben...

Montag, 11. Juli 2011

das glück...

...muss entlang dem wege gefunden werden, nicht am ende der Strasse(David Dunn))

Freitag, 1. Juli 2011

wer A sagt, muss nicht B sagen....


...er kann auch erkennen,
daß A falsch war.«
(Bertold Brecht,
dt. Schriftsteller,
1898 - 1956)